Muster entschuldigung für grundschule

Uns wurde 1996 gesagt, dass die Eltern in den vergangenen Jahren, als lehrer die Eltern über Disziplinprobleme informierten, antworteten, indem sie dem Lehrer entweder eine kleine Menge Reis als Entschuldigung schickten, weil sie dem Lehrer Sorgen und Ärger bereitet hatten, oder einen Wechsel für den Lehrer, das Kind zu disziplinieren. Seit 1999 haben Lehrer nicht mehr die rechtliche Befugnis, körperliche Bestrafung zu verabreichen. Diese Änderung hat zu einigen Verwirrungen über das Ausmaß der Autorität der Lehrer geführt. Obwohl ich keine einfachen Antworten auf diese komplexen Fragen habe, bin ich mir eines sicher: Es ist selten produktiv, eine Entschuldigung zu erzwingen. Viele Lehrer wissen das, aber aus verschiedenen Gründen tun wir es manchmal trotzdem. Hier ein persönliches Beispiel aus ein paar Jahren: Nach Abschluss der Grundschule steigen die Schüler in die Mittelschule ein, die die Klassen sieben bis neun umfasst. Der Lehrplan besteht aus 12 Grund- oder Pflichtfächern, Wahlfächern und außerschulischen Aktivitäten. Während Grundschullehrer alle Fächer unterrichten, sind Mittelschullehrer wie ihre Kollegen in den Vereinigten Staaten inhaltliche Spezialisten. Die Gymnasien sind in akademische und berufliche Schulen unterteilt. 1995 waren rund 62 Prozent der Schüler an akademischen Gymnasien und 38 Prozent an berufsbildenden Gymnasien eingeschrieben. Eine kleine Anzahl besuchte spezialisierte Gymnasien, die sich auf Wissenschaft, Kunst, Fremdsprachen und andere Fachrichtungen konzentrierten.

Das ist nach wie vor der Fall. Lieber Preston Thomas,Du warst Leiter der Unteren Schule, stellvertretender Leiter, Leiter und mein Abiturlehrer für Wirtschaft, und es gibt ein paar Dinge, die ich nützlicherweise von meiner Brust bekommen könnte. Der Junge, der heimlich dem gierigen Klassenkameraden, der alle Süßigkeiten stiehlt, ein erfrischendes Abführmittel gab, was zu einer Hygienekrise in den Geisteswissenschaften führte? Das war ich. Die Raumverschwendung, deren Spatz mit einem anderen Schüler aus dem Klassenzimmer auf den Kiesplatz schwappte und sich schließlich im Kreis um den Spielplatz jagte, verfolgt von dem Versorgungslehrer, der nie wieder kam? Ja, schuldig. Ich war eine der Schattenfiguren, die sich am frühen Abend mit einem lässigen Skelettschlüssel zurück in die Schule lassen konnten.